die Allgäuer Drachen
  Wachsmaden (Galleria mellonella)
 
Wachsmaden sollten nur als kleine Leckerei zwischendurch, oder als Energiespender nach der Eiablage gefüttert werden, da sie sehr fettreich sind.

Aufbewahrung am besten in einem Marmeladenglas, im Deckel Luftlöcher mit Sägespann als Bodengrund. Ein Löffelchen Honig als Futter zugeben.








Nach oben | Zur Startseite
 
  Heute waren 12 Besucher (887 Hits) hier Copyright 2009  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=