die Allgäuer Drachen
  Abgabebedingungen
 
"
Aus aktuellem Anlass:

Wir freuen uns über jede Anfrage nach unseren Nachzuchten. Und wir geben uns Mühe, auch alle Anfragen ausführlich zu beantworten. Auch kommen wir dem Wunsch nach neuen Fotos der angefragten Tiere gerne nach.
Natürlich liegt es auch in unserem Interesse, Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten.

Wir würden uns daher auch wünschen, wenn Leute, die nach unseren Tieren fragen und dann doch keins nehmen möchten, einfach eine kurze Mail schicken und absagen.
Es ist immer wieder vorgekommen, dass Leute nach Tieren fragen und sich dann nach einigem Mailkontakt nicht mehr melden. Für uns ist das sehr ärgerlich und daher wünschen wir uns, dass man uns einfach kurz Bescheid gibt, wenn man es sich doch anders überlegt.

Vielen Dank!





Wir geben unsere Tiere nur als gesund und futterfest ab. Die Elterntiere werden in regelmäßigen Abständen auf Parasiten und Cryptosporidien untersucht. Diese Kotproben werden von uns nach Wien geschickt, da wir denken, dass das zur Zeit die sicherste Untersuchung auf bestimmte Krankheiten (Cryptosporidien mittels PCR-Test) ist. Die Parasitologische Untersuchung lassen wir bei unserer Tierärztin in Deutschland machen.
Unsere Nachzuchten werden per Sammelprobe auf Parasiten und Würmer getestet, da sie bei uns in kleinen Gruppen mit 3-5 Tieren aufwachsen.

An dem Wohl unserer Tiere liegt uns sehr viel, daher sind wir auch bedacht darauf, uns das neue zu Hause näher anzuschauen. Natürlich geht das nicht immer, ist aber sehr wünschenswert. Deswegen ist uns die persönliche Übergabe der Tiere am liebsten, aber auch die Übergabe auf diversen Börsen, Mitfahrgelegenheiten oder der Tierversand sind Alternativen. Für den Tierversand kommt bei uns allerdings nur Geovex in Frage.

Die Gelege werden bei uns alle auf Weibchen inkubiert, d.h. die Eier liegen bei 26,5° im Inkubator. Allerdings können wir auch dann keine Garantie auf das Geschlecht geben, wenn die Tiere abgegeben werden. Ab einem bestimmten Alter ist das sichere bestimmen aber möglich.

Unsere Nachzuchten werden ausschliesslich mit kleinen Schaben, Heuschrecken und Steppengrillen gefüttert und nicht mit Mehlwürmern auf Gewicht gepusht!

Auch wenn wir unsere Tiere als gesund abgeben, möchten wir allen neuen Besitzern raten, die Tiere zuerst in Quarantäne zu setzen und nochmals Kotproben untersuchen zu lassen. Wir können keine Garantie geben, dass der Stress (dem die Tiere doch bei Autofahrten, Börsen, etc ausgesetzt sind) nicht doch das Immunsystem ein wenig durcheinander bringt. Auch kann es sein, dass die Verdauung und der Appetit bei einem Umzug ins neue zu Hause ein wenig leiden, daher ist es möglich, dass die Tiere in den ersten Tagen weniger fressen, als sie es bei uns getan haben.

Solltet ihr euch für ein Tier von uns entscheiden, dann bitten wir euch, mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung zu treten. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei euch.

Wir reservieren euch sehr gerne Tiere, die (noch nicht) zur Abgabe stehen. Dafür verlangen wir eine Anzahlung. Meistens sind das 50% vom ausgehandelten Preis. Wenn wir ein Tier/mehrere Tiere per MfG oder Tierversand auf die Reise schicken, dann besteht die Anzahlung aus 100% plus Versandkosten.
Die Reservierung besteht nach Geldeingang für maximal 2 Monate. Sollte in dieser Zeit das Tier/die Tiere nicht abgeholt werden oder ein Termin zum Versand/zur Übergabe gefunden werden, oder gar der Kontakt nicht mehr zustande kommen, können wir leider die Anzahlung nicht zurückgeben und geben das Tier/die Tiere wieder zum Verkauf frei. Den aktuellen Status der Nachzuchten seht ihr auf der Abgabeseite.

Bei Fragen stehen wir auch nach dem Kauf mit Rat und Tat zur Seite.
Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden unter ENZ09!

Das EU-Recht schreibt vor, daß auch Privatleute eine Garantie von 1 Jahr und/oder ein Umtauschrecht geben müssen, es sei denn, daß man dies ausdrücklich ausschließt. Dies machen wir hiermit! Da wir private Anbieter sind können wir keine Garantie oder Gewährleistung übernehmen und schließen somit eine Garantie aus.
Ebenso geben wir keine Garantie auf die inkubierten Geschlechter, wenn diese noch nicht eindeutig angegeben sind.

Nach oben | Zur Startseite
 
  Heute waren 1 Besucher (51 Hits) hier Copyright 2009  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=